Du bist in der siebten Klasse der bayerischen Realschule? Auf dieser Seite findest du die Inhalte des Fachs Englisch. Diese werden immer weiter ergänzt. Wenn du schon vorher ein Video brauchst, kontaktiere mich einfach und ich erstelle dir das Video! Zum Übungsmaterial für die siebte Klasse kommst du hier.

Willkommen in der siebsten!

Wenn du etwas aus der sechsten Klasse wiederholen willst: Hier lang. 

Wichtige Infos zur siebten Klasse gibt’s etwas weiter unten. 

Zeiten

Übersichtsvideos - die Englischen Zeiten kurz erklärt

Die englischen Zeiten einfach erklärt

In diesem Video erfährst du schnell die Bildung aller Zeitformen im Englischen: Simple Present, Present Perfect, Simple Past, Past Perfect, Will Future und Going to future. 

Dazu gibt’s ein Übersichtsblatt, auf dem dir die englischen Zeiten kurz auf Deutsch erklärt werden. 

Wenn du einfach nur kurz eine Zeit auf Deutsch erklärt haben willst, schaue hier rein. 

Das Progressive

Die Verlaufsform – das Progressive – lenkt den Blick auf die Dauer einer Handlung. In diesem Video erkläre ich dir die Verlaufsformen für alle Zeiten.

Auf diesem Übersichtsblatt werden dir die englischen Verlaufsformen kurz auf Deutsch erklärt. 

Past Perfect

Die Vorvergangenheit: Eine Handlung, die vor etwas, das im simple past steht, passiert ist.

Before I went to school, I had eaten breakfast

Erst hatte ich gegessen (past perfect), dann ging ich in die Schule (simpe past).

Bildung: had + verb + ed 
unregelmäßig: had + dritte Form 

Signalwörter: Es gibt keine, auf die man sich verlassen kann. Wichtig ist die Bedeutung. Lies die Sätze und überlege, welche Handlung zuerst passiert. Diese steht im past perfect.

Grammatik

Relative clauses

Relative clauses im Englischen mit den Relativpronomen who, which, that – ich zeige dir die Bildung, die Verwendung und was du beachten musst. Wir besprechen auch, wann du Kommas setzt und was eine contact clause ist. Für Fortgeschrittene gibts dann noch mehr Details für Abschlussprüfung und Abitur!

Contact Clauses

Contact clauses sind Relativsätze (relativ clauses) ohne Relativpronomen. Wie du diese genau erkennen und bilden kannst, erkläre ich dir in diesem Video. Schau einfach, ob auf die Relativpronomen who, which und that direkt ein Verb folgt, wenn ja, muss das Relativpronomen bleiben. Steht jedoch ein Nomen oder Personalpronomen nach dem Relativpronomen, kannst du das Relativpronomen weglassen (Grund: Das Relativpronomen spielt Subjekt des Relativsatzes – wenn da aber ein Nomen oder Personalpronomen steht, ist das das Subjekt des Relativsatzes und du brauchst keines mehr.

Verbs with 2 objects / Verben mit zwei Objekten

Verbs with two objects einfach auf Deutsch erklärt. In diesem Video gehen wir auch auf direkte und indirekte Objekte ein und grenzen indirekt objects von prepositional phrases ab.

Manche Verben brauchen in Englisch zwei Verben, andere englische Verben können ein oder mehr Objekte haben. Dabei wird zwischen direct und indirect object unterschieden.

Das direct object is das typische Objekt, in Deutschland würdest du Akkusativobjekt dazu sagen.
Frage nach dem direct object: who or what?

Das indirect object wäre bei uns das Genitivobjekt oder das Dativobjekt, es zeigt meistens eine Person an.
Frage nach dem indirect object: to whom / to what?

Prepositional Phrase – advanced: Ein indirect object kann nur vor dem direct object stehen. Wenn ein Object eine Präposition davor hat, ist es eine prepositional phrase!

Adverbs of Manner

Mit Adjektiven beschreibst du Nomen – mit Adverbien Verben, Adjektive oder andere Adverbien. Gebildet werden sie ganz einfach:

Adjektiv + ly

Beachte diese Regeln:

  • Adjektive, die auf –y enden: happy – happily
  • Adjektive, die auf –le enden: terrible – terribly He is a terrible cook. – He cooks terribly.
  • Adjektive, die auf –e enden: safe – safely
  • Adjektive, die auf –ic enden: eletronic – electronically

Question tags

Question tags sind Frageanhängsel im Englischen. Diese kannst du für alle Zeiten ganz einfach bilden.

Ist der Hauptsatz bejaht, wird das Anhängsel verneint.
Ist der Hauptsatz verneint, wird das Anhängsel bejaht.

Hilfsverb im Satz: Hilfsverb wird im Questionttag verwendet
Ohne Hilfsverb: do/don’t, does/doesn’t, did/didn’t als question tag

Must und have to

Must und have to bedeuten müssen, aber nicht ganz. Bildung, Bedeutung, Verneinung, Fragen und eine Übersicht über alle Zeiten zeige ich dir in diesem Video.

Must gibt es nur im simple present – für alle anderen Zeiten und das Progressive verwendest du have to um müssen auszudrücken.

Must im simple present: Es wird für eine innere Überzeugung oder einen eigenen Wunsch verwendet

I must go running every day or I go crazy. ==> Mir ist das wichtig, keine Sau zwingt mich.
ACHTUNG: Kein -s für dritte Person: He must go running…

Verneint zeigt must ein Verbot an: You mustn’t spoiler that movie (or I will positively kill you!).

Um must zu verneinen, hängst du einfach ein not oder n’t hinten an. 

Have to im simple present: Drückt einen Wunsch/Befehl eines Anderen aus.

You have to do your homework before you play games.
Bildung: have to + Infinitiv (Grundform)

Verneint zeigt es, dass etwas nicht notwendig ist:
You don’t have to pay for refills, they are free… (warum gibt’s das nur in Amerika?!)
Bildung: do + not (don’t) + have to + Infinitiv

Um müssen in allen anderen Zeiten und im Progressive auszudrücken, verwendest du have to!!

If-Clauses Type I

 Erfüllbare Bedingungen drückst du im If-Clause Typ I aus:

if + Präsens ,| will-Future

Wenn der if-Satz am Anfang steht, musst du ein Komma setzen. 

oder auch anders herum: 

will-Future | if + präsens

If-Clauses Type II

Die Bedingung ist erfüllbar, aber es ist unwahrscheinlich, dass das eintritt, zum Beispiel dass du im Lotto gewinnst:

Bildung: if + simple past | would + Infinitiv

If I won the lottery, I would by a Ferrari.

Steht der If-Satz am Anfang, musst du ein Komma setzen. Du kannst den If-Satz auch danach schreiben:

I would buy a Ferrari if I won the lottery.

If-Clauses Type I oder Type II?

Kurze Erklärung des If Satz Typ 1 und Typ 2: Bildung und Einsatz.  Komma muss zwischen if-Satz und Hauptsatz stehen, wenn der if-Satz vor dem Hauptsatz steht. Wenn der Hauptsatz vorne steht, muss kein Komma gesetzt werden.

Nicht gefunden?

Dir fehlt ein Inhalt? Etwas nicht verstanden?

Nimm Kontakt auf und ich mache das Video für dich!